Kapselmaschinen-Test

Tests und Informationen zu Kapselmaschinen und Kaffeekapseln

So werden Kapselmaschinen von uns getestet

Kaffee ist Geschmackssache! Und deswegen extrem subjektiv. Aus diesem Grund bewerten wir den Geschmack nicht. Er findet zwar bei der einen oder anderen Maschine Erwähnung im Testbericht, dies fließt aber nicht in die Punktebewertung ein.

Unsere Wertungskategorien sind:

Betriebskosten

Wie teuer sind die Kapseln für eine Tasse Getränk? Wie viel Strom verbraucht das Gerät im Betrieb und im Standby? All dies sind Faktoren, welche die Betriebskosten eines Gerätes beeinflussen. Und da kann ein Gerät, das in der Anschaffung extrem günstig ist, ganz schnell zur Geldverbrennungsmaschine werden – oder sich wirklich als sehr günstige Kapselmaschine herausstellen.

Ausstattung

Die Ausstattung bei Kapselmaschinen ist zum Teil extrem unterschiedlich. Hat das Gerät zum Beispiel einen integrierten Milchaufschäumer? Kann man unterschiedlich große Tassen füllen – sowohl von der Getränkemenge als auch der Tassenhöhe ist das nicht bei jedem Gerät selbstverständlich. Und ist die Getränkemenge dann programmierbar oder muss man jedesmal aufpassen? Aber zur Ausstattung gehört auch die Wassermenge im Tank, wie viele verschiedene Getränke man mit der getesteten Kapselmaschine herstellen kann und dann noch so praktische Fragen wie die nach der Länge des Stromkabels oder auch wie viele Kapseln in den Auffangbehälter passen.

Handhabung

In diesen Bewertungspunkt fließt zum Beispiel die Lautstärke der Maschine mit ein. Wie schnell ist ein Getränk erstellt? Kann man die Kaspelmaschine leicht reinigen? Lässt sich das Wasser leicht einfüllen? Und nicht zuletzt auch, ob die Umgebung der Kapselmaschine sauber bleibt oder das Getränk in der halben Küche verteilt ist.

Gesamtwertung

Für jeden dieser Punkte gibt es eine Bewertung zwischen 0 Punkten für extrem schlecht bis 10 Punkten für extrem gut. Und damit das noch ein bisschen genauer ist, wird in 0,5 Schritten gewertet. Alle 3 Noten in den einzelnen Bewertungskriterien werden dann zusammengezählt und durch 3 geteilt. Dieses Ergebnis ist dann unser Testergebnis. Eine Wichtung zwischen den 3 Kategorien findet durch uns nicht statt – weil auch hier die persönlichen Kriterien schwankend sind. Aber wir sind überzeugt, dass Sie sich durch unsere ausführlichen Testberichte und die zusätzliche Zusammenfassung der wichtigsten positiven und negativen Punkte sowie der Einzel- und Gesamtnote jeweils ein sehr gutes Bild über jede Maschine machen können, und hoffen, Ihnen so bei der Auswahl IHRER Kapselmaschine helfen zu können.